Behandlungsspektrum

Die Behandlungen am Mein Fusszentrum werden individuell auf den Patienten massgeschneidert. Viele Verletzungen und Erkrankungen am Fuss können ohne chirurgische Eingriffe behandelt werden, bedürfen aber je nach Schweregrad einer intensiven Betreuung (siehe konservative Behandlungen). Sollte ein chirurgischer Eingriff notwendig sein, wird dieser individuell auf die Art der Erkrankung und die Ansprüche des Patienten angepasst.

Konservative Behandlungen

Die konservativen Behandlungen am Mein Fusszentrum umfassen das gesamte Spektrum der nicht-chirurgischen Therapien am Fuss und Sprunggelenk:

  • Beratung bei der Einlagenversorgung/Schuhanpassung
  • Erarbeitung eines individuellen Rehabilitationsprogrammes mit der Physiotherapie nach Verletzungen und Operationen
  • Medizinische Betreuung bei der der Rückkehr in den Alltag und Sport nach Verletzungen
  • Infiltrationen am Unterschenkel, Sprunggelenk und Fuss
  • Sportmedizin: Knöchelverletzung, Verstauchung, Zerrung, Bänderriss, Achillessehnen-Entzündung

Gipszimmer

In unserem modernen Gipszimmer im Mein Fusszentrum wird das gesamte Spektrum von Gipsbehandlungen der unteren Extremität angeboten. Diese werden bei frischen Verletzungen / Notfällen, nach Operationen am Fuss und Sprunggelenk und bei chronischen Wunden verwendet. Der Gips wird individuell in einer persönlichen Umgebung angepasst.

 

Wundbehandlungen

Das Angebot umfasst die Betreuung bei Wundheilungsstörungen nach Verletzungen oder Operationen, Infektionen oder chronischen Erkrankungen wie Diabetes mellitus.

Operative Behandlungen

Sollte eine Operation notwendig sein, wird die Art des Eingriffes aus den über 400 verschiedenen Operationen, die am Fuss und Sprunggelenk durchgeführt werden, sorgfältig mit den Patienten festgelegt. Die langjährige Erfahrung der operativ tätigen Orthopäden auf dem Gebiet der Fusschirurgie garantieren modernste Behandlungsmethoden mit höchster Qualität.

Die Schwergewichte umfassen:

Vorfusskorrektruen

  • Hallux valgus Korrekturen
  • Krallen-/Hammerzehenkorrekturen

Rekonstruktive Fuss- und Sprunggelenkschirurgie

  • Arthroskopische Eingriffe an Bändern, Sehnen und Knorpel
  • Rekonstruktionen von Bändern am Fuss und Sprunggelenk
  • Sehnentransfer bei Fehlstellungen und neurologischen Erkrankungen
  • Offene Knorpelchirurgie, inklusive Transplantationen von vaskularisierten Knochenspänen
  • Gelenkserhaltende Arthrosebehandlung aller Gelenke am Fuss und Sprunggelenk
  • Therapie von akuten und chronischen Sehnenerkrankungen: speziell Achillessehnenriss, Peronealsehnen, Tibialis anteriorSehne, Tibialis posterior Sehne

Traumatologie des Sprunggelenkes und des Fusses

  • Knochenbrüche / Frakturen
  • Sehnenverletzungen
  • Knorpelverletzungen
  • Bänderrisse
  • Kapselrisse

 

Sportverletzungen

  • Minimal invasive Rekonstruktionen bei Bandverletzungen und Knorpelverletzungen
  • Verstauchungen und Kapselrisse
  • Knorpelverletzungen / Knorpelrekonstruktionen
  • Sehnenverletzungen: Achillessehne, Peronealsehne
  • Bänderrisse

Therapie von fortgeschrittenen Arthrosen

  • Sprunggelenksprothese
    • Primäre Sprunggelenksprothese
    • Revisions-Sprunggelenksprothese
    • Umwandlung/Konversion (Desarthrodesierung) von schmerzhaften Versteifungen in Sprunggelenksprothesen
    • Umwandlung/Konversion von schmerzhaften Prothesen in Versteifungen / Arthrodese
  • Versteifungen / Arthrodese